Zinsvergleich Festgeld

Schlagwort: Festgeldkonto

Fibank Festgeld – 3,3% Zinsen p.a. bei 3 Jahren Laufzeit

Die Fibank ist nicht nur eine der größten Banken Bulgariens, die Fibank bietet derzeit auch einen der höchsten Zinssätze auf Festgeld für Geldanlagen in Deutschland. Die nach angaben der bulgarischen Zentralbank – systemrelevante Bank – vertreibt das Fibank Festgeldkonto über das auf europäische Banken spezialisierte Geldanlageportal „Weltsparen“ und gewährt neben dem 3-Jahres Zinssatz auch eine attraktive Verzinsung von derzeit 2,5% p.a. bei einer Laufzeit von 2,5%.

Der Zinssatz zeigt allerdings auch mit welcher Skepsis derzeit Geldanlage Angebote aus den Osteuropäischen Staaten gesehen werden – und das liegt weniger an Ukraine Krise und mehr an der allgemeinen Schwäche des Euro-Währungssystems und der 100.000 Euro Haftungszusage der bulgarischen Einlagensicherung (sollte sie denn irgendwann benötigt werden).
Der Fibank selbst zeigt sich über die Zweifel erhaben, so hatte man im vergangenen Jahr der Bayerischen Landesbank die bulgarische Tochter abgekauft und beschäftigt derzeit insgesamt rund 3.000 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten. Die Bank wächst und muss sich mit dem Festgeldkonto Angebot keinesfalls verstecken.

Festgeld Mindestanlage 10.000 Euro

Es ist aber auch zu erkennen, dass die Zielgruppe des Fibank Festgeldkonto eher den Vermögenden zuzuordnen ist, wer sich bei einer Mindestanlagesumme von 10.000 Euro für dieses Angebot entscheidet, der hat mehr als nur dieses Vermögen und diversifiziert sein Vermögen über verschiedene Anlageklassen, Banken und Zeiträume.

Fibank Festgeld Fazit

So kann man zusammenfassend sagen: Dieses Festgeldkonto eignet sich nicht für Kleinanleger und Sparplansparer, wohl aber für diejenigen, die einen attraktiven Zinssatz suchen und auf die Stabilität des Euro Währungssystems – zumindest für die kommenden drei Jahre vertrauen.

Hier finden Sie: Aktuelle Festgeldkonto Angebote im Vergleich

Cortal Consors hebt Zinsen an

moneYou gewährt 2,7% Zinsen p.a. auf Festgeld mit 6 Monaten Laufzeit. Cortal Consors kontert und erhöht – garantiert für 12 Monate – zum 8. Juli den Tagesgeld Zinssatz auf 2,6% p.a. Damit sollte eigentlich wieder Gleichstand herrschen zwischen den beiden ausländischen Anbietern, die um die Ersparnisse Deutscher Sparer buhlen.

So richtig gleich sind die Angebote von Cortal Consors und moneYou allerdings doch nicht. Während Cortal Consors den erhöhten Zinssatz nur für Neukunden gewährt und auf eine maximal Anlagesumme von 50.000 Euro begrenzt, nimmt moneYou keine Einschränkungen vor. Das wäre – zumindest im Hinblick auf die Neukunden-Geschichte auch reichlich sinnlos, sind doch höchst wahrscheinlich alle moneYou Kunden Deutschlands, Neukunden.

Wer nach einem gut verzinsten Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto sucht, hat einmal mehr die Qual der Wahl – wer das Rennen machen wird? Abwarten, wer weiß, vielleicht finden sich noch mehr Banken, die das vermeintliche Sommerloch für eine schnelle Neukunden Aktion mit hohen Zinsen nutzen möchten? Man kann ja nie wissen …

Augsburger Aktienbank Festgeld

Die Augsburger Aktienbank AG steht für Unabhängigkeit, Flexibilität und Schnelligkeit und wurde 1963 gegründet. Sie hat erst seit 1986 Filialen und war bis dahin die erste Direktbank, also eine Bank ohne eigenes Filialnetz, in Deutschland. Die Augsburger Aktienbank ist vor allem für den Wertpapierhandel mit z.B. Aktien, Optionsscheine, Fonds und Rentenpapiere bekannt und beliebt, so dass sie derzeit rund 180.000 Kunden bzw. ein Vermögen von ca. 6 Mrd. Euro betreut und verwaltet.

Festgeld der Augsburger Aktienbank

Derzeit hat die Augsburger Aktienbank neben dem eigentlichen Wertpapiergeschäft mit einem Augsburger Aktienbank Festgeldkonto ein zweites gutes Angebot im Bereich der Sparanlagen im Angebot.

5.000 Euro Mindestanlagesumme

Interessenten, die gerne das Augsburger Aktienbank Festgeld nutzen möchten, sollten allerdings ein bisschen Geld zur Verfügung haben, da die vorgeschriebene Einlagesumme um ein Festgeldkonto bei der Augsburger Aktienbank zu eröffnen bei 5.000 Euro liegt. Wer dieses Geld zur Verfügung hat und es gerne dort anlegen möchte, der erhält bei einer Anlage von 5.000 Euro für einen Monat liegt der Zinssatz bei 1,00% (Zins pro Jahr) und steigert sich bei längerer Anlagedauer auf bis zu 1,75% p.a. bei 12 Monaten Festgeld-Anlage. Das Angebot der Augsburger Aktienbank gilt seit dem 15.03.2010 und das bis auf Weiteres. Anders als bei vergleichbaren Angeboten hat die Augsburger Aktienbank keine Maximalanlagesumme vorgegeben, so dass auch höhere Anlagebeträge zu diesem Zinssatz anzulegen sind. Für die Einlagensicherung der Bank sorgt übrigens der Landwirtschafliche Versicherungsverein in Münster.

BIGBANK Festgeld mit 3,7% Zinsen

Die besten, höchsten, schönsten, größten und wahrscheinlich auch gefährlichsten Festgeld Zinsen kommen derzeit aus Estland. Wie im richtigen Leben übertreiben die Kleinen manchmal, wenn es um so Nichtigkeiten wie eigene Größe geht. Vielleicht hat man sich bei der Bank ausgerechnet deshalb die Bezeichnung BigBank ausgedacht? Wie auch immer. Die Bigbank hat sich auf den Weg gemacht Europa (Deutschland) mit hohen Zinsen für sich und das eigene Angebot zu erobern. Das ist aus Sicht der Deutschen Sparer natürlich höchst löblich, wer fühlt sich nicht gerne umworben? Angesichts des höchst wackligen estnischen Staatshaushaltes und der ebenfalls nicht ganz so sicheren estnischen Einlagensicherung (Staatsgarantie bis 50.000 Euro) ist dieses BigBank Festgeldkonto Angebot aber auch nicht ganz so risikolos.wie es die allermeisten der Kunden gerne hätten.

Dass dies keine Einzelmeinung eines isländische Bank-Kunden (Ja, ich war Kaupthing Edge Kunde) ist, lässt sich z.B. anhand der Focus Money Festgeld-Vergleichs erahnen, wo sich die Redaktion nicht zu schade war die folgende Anmerkung unter das sichtlich attraktive Angebot zu pinnen: „Bitte bedenken Sie, dass Estland zwar Mitglied der EU ist, aber auf dem Finanzsektor schwer zu kämpfen hat. Vor allem bei Beträgen über der staatlichen Garantie sollte man vorsichtig sein.“

Was also tun? Nutzen Sie einfach einen Festgeld Vergleich und überlegen sie sich ob die paar Prozentpunkte, die sie bei einer anderen Bank bekommen werden nicht vielleicht dadurch gerechtfertig werden können, dass Sie einfach besser schlafen können, weil Sie sich sicher sind, dass Ihr Geld mit Sicherheit und inklusive Zinsen (jaja, die Kaupthing sag ich nur) wieder zum geplanten Zeitpunkt zu Ihnen zurückgesendet wird.

Sparkasse Hannover

Auch wenn es merkwürdig klingt, die Sparkasse Hannover ist eine der jüngeren Banken des Landes. Erst im Jahr 2003 wurde die Gründung der Sparkasse vollzogen. Möglich wurde das durch die Fusion der beiden bis dahin im Raum Hannover konkurrierenden traditionsreichen Sparkassen, der Kreissparkasse Hannover und Stadtsparkasse Hannover.

Die beiden 1878 (Kreissparkasse Hannover) und 1823 (Stadtsparkasse Hannover) gegründeten Sparkassen stellen damit ein leistungsstarkes öffentlich-rechtliches Finanzinstitut, welches den kompletten Raum Hannover abdeckt und sich gemeinsam der Konkurrenz von Volksbank, Raiffeisenbanken und Geschäftsbanken stellen kann. 

Sparkasse Hannover zählt zu den größten Sparkassen bundesweit

Rund 2.400 Mitarbeiter zählte das Institut im Jahr 2008, die für eine Bilanzsumme von 12,6 Mrd. Euro in 100 Filialen und 50 Beratungscentern verantwortlich sind. Damit zählt die Sparkasse Hannover zu den größten Deutschen Sparkassen und zu einem der größten Unternehmen Niedersachsens. 

Den Anspruch eines der führenden Finanzinstitute zu bleiben untermauert die Sparkasse Hannover mit dem Alleingang im Internet. Unter der bezeichung Online-Festgeld ZinsPlus.de wurde ein eigenes Festgeldkonto Angebot geschaffen, welches hinsichtlich Aufbereitung uns Zinshöhe durchaus mit Direktbanken Angeboten konkurrieren kann.

Copyright © 2018 Zinsvergleich Festgeld

Theme von Anders Norén↑ ↑